Was wir tun

Was wir tun

Leben lebenswert machen: Kind für Kind

Jetzt online spenden
Hoffnung für Kinder leistet Entwicklungshilfe mit den Schwerpunkten: Waisenhäuser, Nothilfe, Sauberes Wasser, Ausbildung, Medizinische Hilfe. Die Empfänger unserer Hilfsleistungen sind an erster Stelle Kinder und deren Angehörige, die wir über kleine, lokale Einrichtungen erreichen, die auf hohem Niveau persönliche Hilfe leisten können. 
125 Operationen in Uganda

Aufruf für 125 Operationen

Unser engagierter Partner in Uganda, unser kongolesisches Ärzteteam und das Adjumani Hospital haben sich zur Aufgabe gemacht 125 lebensrettende Operationen durchzuführen, um das Leben von schwerkranken Kindern und Erwachsenen im Flüchtlingskamp zu retten.

Erfahren Sie mehr
Hungernde Kinder in Afrika brauchen dringend Hilfe

Die große Not Afrikas 

Überall wo Armut herrscht, herrschen Hunger und Leid. So auch in Afrika, wo derzeit unzählbar viele Kinder stark unterernährt sind, dass sie in Lebensgefahr schweben. In vielen Fällen führt die Unterernährung erst zu Krankheit und dann zum Tod. Schnelle Hilfe ist unerlässlich.

Weiterlesen
Hungernde Kinder in Afrika

Südsudan: Kinder hungern

Aufgrund des kriegerischen Konflikts im Südsudan sind viele geflohene Kinder zu Waisen geworden. In der oft brutalen und grausamen Realität der Flüchtlingslager sind die Kinder häufig die letzten, die Nahrung erhalten. Um im Lager zu überleben kämpfen die Menschen um jede Kleinigkeit zu essen.

Bericht lesen
Mobile Krankenstation in Kambodscha

Mobile Hilfe in Kambodscha

Hoffnung für Kinder unterstützt eine lebenswichtige ambulante Krankenstation im Einsatzgebiet um die Stadt Suong in Kambodscha. Ein Ärzteteam führt kostenlose Operationen und Behandlungen durch und ermöglicht Kindern einen lebensverändernden Unterschied.

Was Sie tun können
Sierra Leone Hilfe nach Ebola

Der Kampf ums Überleben

Als Folge der Ebola Epidemie, die in Sierra Leone eine große Anzahl von Menschen das Leben kostete, sind viele Kinder verwaist und obdachlos. Das Land leidet noch immer unten den verheerenden Auswirkungen, die sich auf alle Aspekte des Lebens der Menschen auswirken.

Mehr über unsere Hilfe 
Hilfe für DR Kongo

LEBEN retten im Kongo

Wenn Kinder im Kongo schwer erkranken sind sie besonders gefährdet, da sich vor allem mittellose Familien unmöglich eine Operation leisten können. Leider müssen viele Kinder ohne richtige medizinische Behandlung einen langen Leidensweg erfahren und unter Qualen sterben.

Lesen Sie mehr darüber
slide

Testament und Erbschaft

Sich Gedanken darüber zu machen, was wichtig ist, dafür ist es nie zu früh. Das gilt auch für das eigene Testament. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Regelungen im Erbrecht und Möglichkeiten, auch einen sozialen Zweck in Ihrem Testament zu bedenken.

Broschüre anfordern

In Kontakt bleiben

Möchten Sie unseren Newsletter empfangen? Dies ist digital oder per Post möglich. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten und Fortschritte in unseren Projekten und Hilfsprogrammen, die wir weltweit unterstützen.

Anmelden für unseren Newsletter

Hoffnung für Kinder

"Denen zu helfen, die sich nicht selbst helfen können ist mein größtes Anliegen." Dieser Grundgedanke begleitete Joel MacCollam über 30 Jahre lang mit dem Ziel den Ärmsten der Armen zu helfen. Hoffnung für Kinder wurde von ihm unter dem Namen A CHILD'S HOPE FUND in den USA gegründet. Unsere Geschäftsführerin Kristy Scott führt sein Erbe, in seinem Sinne weiter. Auch Ihre Vision ist es insbesondere Kindern und deren Familien zu helfen, die in Armut leben, unter Krankheiten leiden, verfolgt werden oder Opfer eines Unglücks geworden sind.