Wer wir sind

Wer wir sind

Über 30 Jahre im Einsatz für Kinder in Not – weltweit

Das Ziel von Hoffnung für Kinder ist es insbesondere Kindern und deren Familien zu helfen, die in Armut leben, unter Krankheiten leiden, verfolgt werden oder Opfer eines Unglücks - z.B. Naturkatastrophen - geworden sind. Im letzten Jahr konnten durch Hoffnung für Kinder über 8,2 Millionen Euro in Form von praktischer Hilfe an Kinder und deren Familien zur Verfügung gestellt werden. Diese Hilfe stärkt und schützt Tausende von Mädchen und Jungen in 13 verschiedenen Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa, in denen wir Hilfsprogramme unterstützen.

Kristy Scott Hoffnung fuer Kinder in Afrika

"Denen zu helfen, die sich nicht selbst helfen können, ist mein größtes Anliegen."

Kristy Scott, die Geschäftsführerin von Hoffnung für Kinder führt diesen Grundgedanken von Joel MacCollam (†) - einen Pastor in den USA -  unermüdlich in unseren Projekten und Hilfsprogrammen weiter. Hoffnung für Kinder wurde von ihm unter dem Namen A CHILD‘S HOPE FUND in den USA gegründet. Über 30 Jahre arbeiteten Joel MacCollam und Kristy Scott zusammen. Sie führt in seinem Sinne die Arbeit von Hoffnung für Kinder weiter für die Ärmsten der Armen.
Mehr darüber erfahren Sie hier.

Interview mit unserer Geschäftsführerin

Die Vision von Hoffnung für Kinder ist es, noch mehr der ärmsten Kinder dieser Welt zu erreichen. Deshalb setzt sich unsere engagierte Geschäftsführerin Kristy Scott unermüdlich dafür ein, unsere Ziele umzusetzen.

Im folgenden Interview beantwortet Frau Scott einige persönliche Fragen zu ihrer Arbeit und dazu, was sie im Namen der Spender erreichen möchte.

In welcher Form erreichen Hoffnung für Kinder Bitten um Hilfe?

Wir erhalten viele Bitten um Unterstützung, doch können wir aus finanziellen Gründen nicht allen nachkommen. Deshalb wählen wir unsere Hilfsprojekte sehr sorgfältig aus. Wir unterziehen alle neuen Partner einer genauen Prüfung. Sobald ein Projekt finanziert wurde, untersuchen wir in regelmäßigen Abständen vor Ort die Wirksamkeit und den Erfolg jedes umgesetzten Hilfsprojekts.

Worauf achten Sie, wenn Sie Hilfsprojekte besuchen?

Wir überprüfen, ob in den Hilfsprojekten optimal auf die Bedürfnisse der Kinder und Dorfgemeinschaften eingegangen wird. Auch, ob es offizielle Kontrollen gibt, um Korruption vorzubeugen. Es ist eine sehr dankbare Aufgabe, ein ganzes Dorf dabei zu unterstützen, sich um die Bedürftigsten unter ihnen zu kümmern. Das stärkt die Gemeinschaft als Ganzes.

Was bewegt Sie am meisten, wenn Sie Kinder in größter Not besuchen?

Ihre reine und schöne Seele, egal wie arm sie sind. Die Kinder sind wahrhaftig die Zukunft und sie glauben fest an eine Chance auf ein besseres Leben.

Wie fühlen Sie sich, wenn Sie Projekte besuchen?

Zeit mit den Menschen zu verbringen, denen wir helfen, ist bei weitem der dankbarste Aspekt meiner Arbeit. Nichts ist inspirierender, als die positiven Auswirkungen unserer Arbeit zu sehen und zu erkennen, dass wir wahrhaftig Leben verändern – Kind für Kind!
 
Möchten Sie unseren Newsletter empfangen? Dies ist digital oder per Post möglich. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten und Fortschritte in unseren Projekten und Hilfsprogrammen, die wir weltweit unterstützen.

Anmelden für unseren Newsletter